Vier Tage Filadelfia bei den Mennoniten

Vier Tage Filadelfia – Besuch bei den Mennoniten

Miriam, eine Schweitzer Backpackerin, erzählte im Hostal in Ciudad del Este, dass sie auf jeden Fall noch nach Filadelfia wolle, jedoch nicht wisse, wie sie das mit ihren anderen Zielen vereinbaren kann. Mir war der Ort vorher ganz unbekannt. Ein in Conception, Paraguay lebender Deutscher meinte nur, es lohne sich nicht, dorthin zu fahren. Es ist eine weitläufige Ansiedlung mit staubigen Strassen und in der Ortsmitte gibt es zwei kleine Museen. (mehr …)


Posted in Südamerika by with 2 comments.

Ich bin mal wieder in Argentinien – die Iguazu Wasserfälle

Und ich bin wieder in Argentinien – die Iguazu Wasserfälle

Nach Uruguay bin ich wieder in Argentinien eingereist. Die berühmten Iguazu Wasserfälle im Dreiländereck Paraguay, Brasilien und Argentinien sind mein Ziel. Von Concordia, der ersten Stadt in Argentinien, brauche ich tatsächlich drei Fahrtage um im „Gerdreisetempo“ die Strecke zu bewältigen. Es sind ja auch fast 900 Kilometer. Eine Nacht habe ich mal wieder im Zelt am Ufer des Rio Uruguay zugebracht. (mehr …)


Posted in Südamerika by with no comments yet.

Dengue Fieber

Irgendwann muss es mich ja wohl erwischen. War es im letzten Jahr die Typhuserkrankung in Kamerun, so konnte ich mich in Paraguay nicht zurückhalten und habe mir das Denguefieber gegönnt.  (mehr …)


Posted in Südamerika by with 1 comment.

Uruguay – fast unverschämt entspannend

Uruguay – schon fast unverschämt entspannend

28.3.2016 – 13.04.2016

Kann man nach nicht einmal drei Tagen in einem Land schon so schwärmen? Warum eigentlich nicht! (mehr …)


Posted in Bilder, Südamerika by with 1 comment.

Buenos Aires Finale

Irgendwann habe ich den Überblick verloren, wie lange ich in Buenos Aires war und ich musste meine Hotelbuchungen zu Rate ziehen. Es waren über 6 Wochen. Zwischendurch war ich mal für einige Tage m Meer und habe wieder im Zelt gelebt. (mehr …)


Posted in Südamerika by with 6 comments.

Buenos Aires Teil 4 Demonstration am 24.3.2016

Der 24. März ist in Argentinien ein Feiertag. Als ich mich das erste mal mit dem Datum beschäftigte wurde ich stutzig. Den Tag des Militärputsches als Feiertag zu bezeichnen empfand ich als abwegig. Der Tag ist aber nicht der Feiertag des Militärputsches, sondern ein Gedenktag, an dem eines der dunkelsten Kapitel der argentinischen Geschichte begann. (mehr …)


Posted in Südamerika by with no comments yet.

Buenos Aires Teil 3 Tango, Milonga, Feria de Mataderos, Zamba und Chacarera

In Buenos Aires gewesen zu sein, ohne eine Milonga besucht zu haben, ist nur ein halber Besuch. Doch was ist eine Milonga. Mir war eine Milonga vorher vollkommen unbekannt, ich kannte nicht einmal den Begriff. Schon bevor ich nach Buenos Aires kam, wurde mir in Argentinien immer wieder gesagt, in Buenos Aires müsse ich unbedingt auch ein Milonga besuchen. (mehr …)


Posted in Südamerika by with no comments yet.

Buenos Aires 2, „Peluqueria La Epoca“

Meine erste professionelle Rasur

Vor einiger Zeit hatte ich einen Video Clip über einen Friseursalon in Buenos Aires gesehen. Leider wurde weder der Name des Salons noch die Anschrift genannt, nur das  Miguel der Inhaber ist. Doch wie findet man einen kleinen  Salon in einer 12 Millionen Stadt. (mehr …)


Posted in Südamerika by with 4 comments.

Buenos Aires 1

Buenos Aires am 8.März 2016

„Mala Junta“ „Patria Grande“
und noch häufiger „ legalizar aborto“.
das waren die am häufigsten zu sehenden Plakate auf der Demo. Aber der Reihe nach. Am Vormittag deutete noch nichts auf eine Demo am Nachmittag hin. (mehr …)


Posted in Südamerika by with 2 comments.

von den Anden an den Atlantik

Von Uspallata nach Buenos Aires
Und weil es so schön ist, fahre ich mal wieder von West nach Ost durch Argentinien, von den Anden an den Atlantik. Ok, Buenos Aires liegt nicht ganz am Atlantik, sondern am Rio de la Plata, doch der hat hier schon die Ausmaße eines Meeres. (mehr …)


Posted in Südamerika by with no comments yet.